Schulsozialarbeit an der Merian-Realschule

„Hallo, ich heiße Annika Grefe und bin seit April 2019 über den Postillion e.V. als Schulsozialarbeiterin an der Merian-Realschule tätig. Als Diplom-und Traumapädagogin kann ich auf unterschiedliche Erfahrungen in der Kinder-und Jugendhilfe zurückgreifen. Ich glaube, dass jedes Verhalten seinen guten Grund hat und die Herausforderungen des Lebens am besten gemeinsam gemeistert werden können.“

Wenn du als Schülerin oder Schüler…

  • Stress mit einem Lehrer oder in der Klasse hast
  • Dir Sorgen um jemanden machst oder Probleme zu Hause hast
  • unter Mobbing leidest
  • Zukunftsfragen oder Zukunftsängste hast
  • jemanden zum Reden brauchst, weil du nicht mehr weiter weißt
  • etwas ins Positive verändern möchtest

…kannst du mich jederzeit ansprechen oder mit mir einen Termin vereinbaren und ich versuche dir weiterzuhelfen. Ein Gespräch mit mir ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

Zu meinen regelmäßigen Aufgaben hier an der Schule gehören:

  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Streitschlichtung
  • Soziales Lernen/ Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Projektarbeit
  • Förderung der Klassengemeinschaft
  • Elterngespräche

Die Schulsozialarbeit kooperiert mit dem Jugendzentrum „die Kiste“ und vermittelt SchülerInnen und Eltern an Einrichtungen der Jugendhilfe sowie an Beratungsstellen weiter.

OFFENE SPRECHZEITEN:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 9 und 13.00 Uhr (weitere Termine nach Absprache)
Büro: Zimmer 201
Tel.: 06203-703831
Mobil: 0176-12013780
E-Mail: schulsozialarbeit@mrs-ladenburg.de