create and play – kahoot macht’s möglich!

create and play

Große Begeisterung unter Lehrern und Schülern ruft die Plattform Kahoot! hervor.
Die ursprünglich in Norwegen gestartete Plattform basiert auf dem sogenannten „game-based learning“ und ist ein kostenloses Angebot, um eine der drei Möglichkeiten Quiz, eine Diskussion bzw. Besprechung oder Umfrage einzurichten. Mittlerweile wird die Plattform von über 50 Millionen Menschen in 180 Ländern genutzt. (Quelle: Wikipedia Um eine der drei Möglichkeiten durchzuführen, muss sich die/der ErstellerIn zuerst unter https://create.kahoot.it registrieren. Im Anschluss kann das Quiz erstellt und mit einer Gruppe oder Klasse durchgeführt werden. Zuvor sollte man jedoch die Möglichkeit der Vorschau nutzen und das Quiz einmal selbst durchführen.

Vorschau-Modus

Vorschau-Modus

Bei ausreichend hoher Auflösung kann man dies im Webbrowser machen, ansonsten sollte auf ein weiteres, für das Internet geeignete Gerät zurückgegriffen werden.
Die Teilnehmer melden sich unter https://kahoot.it zum Spiel an, wobei zuerst die Game-Pin eingegeben und im Anschluss ein Spielername frei gewählt werden kann. Dies funktioniert jedoch nur, wenn die/der ErstellerIn das Quiz gestartet und die Game-Pin veröffentlicht hat.
Die prinzipielle Funktionsweise findet man unter https://getkahoot.com/how-it-works erklärt. Dort verweisen auch weitere Links zu den Themen Durchführung, Hilfe und Unterstützung.
Kahoot ist und bleibt laut der Betreiber kostenlos und kann auf jedem mobilen Gerät durchgeführt werden! Sicherlich nicht nur eine Möglichkeit für Lehrerinnen und Lehrer im Unterricht Gelerntes noch einmal zu überprüfen und auf spielerische Art zu festigen, sondern auch für Eltern und „Lerncoaches“, die ihren Schützlingen ein abwechslungsreiches Lernangebot bieten möchten.